News

Arbeitsrecht: Standortschließung – Massenentlassung – Namensliste

Schließt ein Großunternehmen einen Standort, so wird oftmals ein Teil der Arbeitsplätze auf andere Standorte verlagert, zum Teil werden Entlassungen ausgesprochen. Ist in dem Betrieb/Unternehmen ein Betriebsrat installiert, so wird regelmäßig ein Sozialplan erarbeitet, der eine sogenannte „Namensliste“ enthält. In der Namensliste sind die Arbeitnehmer aufgeführt, denen wegen der Standortschließung…

Weiterlesen

Arbeitsrecht – Nach der Elternzeit

Die Arbeitnehmerin hat erst ihre Ausbildung in dem Betrieb absolviert, danach wurde sie dort weiter beschäftigt. Infolge der Geburt ihrer Kinder hat sie insgesamt fast 10 Jahre Elternzeit absolviert. Nunmehr will sie auf der Basis von Teilzeit wieder arbeiten. Der Arbeitgeber, der die Arbeitnehmerin seit nahezu 10 Jahren nicht mehr…

Weiterlesen

Neues Punktesystem und Fahrerlaubnis

Seit dem 01.05.2014 gibt es ein neues Punktesystem. Die hiermit verbundenen Änderungen sind inzwischen bekannt, doch welche Konsequenzen hat das neue System für die Bewertung der Fahreignung durch die Behörden? Bereits ab einem Punkt wird der Betroffene für die Bewertung seiner Fahreignung vorgemerkt. Die Verwaltungsbehörde ergreift dann aber zunächst noch…

Weiterlesen

Kein Versicherungsschutz in Raucherpause

Arbeitnehmer sind gesetzlich unfallversichert. Geschieht dem Arbeitnehmer im betrieblichen Bereich ein Unfall, so unterliegt er dem Versicherungsschutz. Im schlimmsten Fall kann er von der Unfallversicherung (Berufsgenossenschaft) eine Rente beanspruchen. Das gilt auch für Unfälle auf dem Weg zur Arbeit und zurück nach Hause – auch für Unfälle auf dem Weg…

Weiterlesen