Kompetenzen

Unternehmensrecht

Die Rechtsanwälte Dr. Wengenroth und Striedter betreuen in vielfältiger Weise Unternehmen; sie begleiten aufgrund von langjährigen Beraterverträgen intensiv deren wirtschaftliche Entwicklung. Dazu gehört die Beratung des Unternehmens in der Gründungsphase und in der Zeit des Aufbaus (z.B. Erlangung behördlicher Erlaubnis, Gestaltung von Gesellschaftsverträgen und Dauerschuldverhältnissen, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Gestaltung von Arbeitsverträgen, Vorgabe von Arbeitsbedingungen). Das gilt sowohl für Firmen im Bereich der Industrie, als auch für mittelständische und handwerkliche Unternehmen.

Durch ein vertrauensvolles Verhältnis der Rechtsanwälte zu den Unternehmensinhabern konnten in erheblichem Umfang Probleme vermieden werden und Auseinandersetzungen ohne Prozesse bereinigt werden – die Vermeidung von langen und kostenintensiven Gerichtsverfahren hat einen besonderen Stellenwert für die Anwaltskanzlei.

Aber auch in den Problemzeiten des Unternehmens, bis hin zur Insolvenz ist ein fachkundiger und vertrauensvoller Rat gesichert.

Familienrecht

Neben hervorragender fachlicher Kompetenz bedarf das Familienrecht eines besonderen Engagements und Fingerspitzengefühls.
Fachanwalt Bernhard Schliesser kann hierbei auf eine langjährige Erfahrung zurückgreifen.
Fachanwalt Florian Striedter ist in den Bereichen des Scheidungs- und Unterhaltsrechts durch einen hervorragenden Abschluss des Fachanwaltslehrgangs qualifiziert.
Besonders fruchtbar ist die Zusammenarbeit der Rechtsanwälte mit Dr. Werner Wengenroth bei der Analyse und Bewertung von Unternehmen und Immobilien im Scheidungsfall.

Arbeitsrecht

CHARTER OF FUNDAMENTAL RIGHTS OF THE EUROPEAN UNION
(2000/C 364/01)
Article 30
Protection in the event of unjustified dismissal

Every worker has the right to protection against unjustified dismissal, in accordance with Community law and national laws and practices.

Wie kaum ein anderes Rechtsgebiet beeinflusst das Arbeitsrecht den Erfolg eines Unternehmens oder die Lebensgestaltung eines Arbeitnehmers. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten kann gute juristische Unterstützung durch den Fachanwalt den Fortbestand des Unternehmens sichern bzw. den Lebensstandard des Arbeitnehmers garantieren.
Rechtsanwalt Dr. Wengenroth kann hierbei auf

•  die vielfältige Gestaltung von Arbeitsverträgen,
• Aufhebungsverträgen mit Abfindungsklauseln,
• Betriebsvereinbarungen und
• die Verhandlung von Sozialplänen/Interessenausgleich verweisen.

Zudem stellt die Vertretung vor den Arbeitsgerichten die zweite Säule dieses Fachbereichs dar.

Verkehrsunfallrecht

„Die meisten Unfälle passieren am Schreibtisch.“

Die Entwicklung des Verkehrsunfallrechts ist selbst für viele Juristen schwer zu überschauen. Die gegnerischen Versicherungen versuchen ständig neue Einsparmöglichkeiten zu erfinden. Eine maximale Schadensabwicklung ist daher nur noch mit anwaltlicher Beratung gewährleistet. Durch die Kombination von fachlicher Qualifikation, Erfahrung und moderner Arbeitsabläufe bietet Rechtsanwalt Schliesser hierbei die Gewähr für eine beschleunigte Regulierung.

Der Rechtsanwalt, der in straßenverkehrsrechtlichen Ordnungswidrigkeitenverfahren verteidigt, muss sich vor allem mit Geschwindigkeitsüberschreitungen und Abstandsunterschreitungen auseinandersetzen. Diese spielen in der Praxis eine erhebliche Rolle, denn sie gehören zu den häufigsten Verkehrsordnungswidrigkeiten. Punkteeintrag, Fahrverbot oder Fahrerlaubsnisentziehung sind weitreichende Folgen und deshalb für unsere Mandanten eine erhebliche, zum Teil existenzielle Bedeutung. Pendler und Berufskraftfahrer sind aufgrund steigender Überwachungsdichte immer häufiger betroffen.

Als Mitglied des ACE erhalten Sie bei Streitigkeiten im Bereich Auto und Verkehr eine kostenlose erste Auskunft von Rechtsanwalt Schliesser als ACE-Vertrauensanwalt.

Haus: Eigentum – Vermietung – Bausache

Das Haus, sei es als Familienwohnheim oder Mietobjekt, ist der Grundstock und die Sicherheit des Wohlstandes vieler Bürger. Schon bei dem Erwerb oder dem Bau eines Hauses benötigt man juristisch versierte Partner. Mindestens die Hälfte der Bauprozesse könnte durch eine sorgfältige Vorbereitung des Bauvorhabens vermieden werden.

Die Vermietung/Verpachtung von Immobilien ist eine lukrative Wertschöpfung, sofern die Weichen juristisch hierfür richtig gestellt sind:

• Sorgfältige Vorbereitung des Miet- oder Pachtvertrages
• Übergabe der Mietsache
• Unterhaltungspflichten, Reparaturen
• evtl. erforderliche Kündigung
• Räumungsverfahren

Die Rechtsbeziehungen innerhalb einer Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) sind umfassend und für den Eigentümer schwer zu durchdringen. Zudem verfügen nicht alle Wohnungsverwalter über die notwendigen juristischen Kenntnisse, um den Verband der Eigentümer sicher zu leiten. Hierzu nur folgende Stichworte:

• Vorbereitung und Durchführung von WEG-Versammlungen
• Mängel/Schäden am Gemeinschaftseigentum
• Beschlussanfechtungen

Hier sollte auf den Rat des ausgewiesenen Fachmanns, des Fachanwalts für Miet- und Wohnungseigentumsrecht zurückgegriffen werden.